Aktuelle Termine

Jazz & Wine –  Freitag, 12. Oktober – Festsaal Gemeinde Winklarn

jAZZLeSSLOGO2

Wir spielen Jazz-Standards  für Ihre Veranstaltung!

„jAzzless“ ist eine junge Formation gereifter jAzzliebhaber.
In klassischer Besetzung versucht die Gruppe „jAzzless“ mit Standards der Ära Horace Silver, Charlie Parker, Sonny Rollins ihren Spaß an der Musik zu vermitteln. Viele dieser Nummern grooven vertraut, eben wie „jAzzless“.

Hotline:
0699 / 113 476 23 Johannes Kräftner
0699 / 102 337 93 Roland Winker

Harald Schmied – tenor saxophone
Walter Engelscharmüllner – trumpet
Johannes Kräftner – guitar
Günther Lehner – bass
Roland Winkler – drums

Regionalmusikschule_Print

Regionalmusikschule Amstetten

Öffentliche Auftritte sind für mich ein wichtiger Anreiz für das Erlernen musikalischer Fähigkeiten. Bilder und Videos präsentiere ich hier, um zu zeigen, wie ernsthaft auch die Jüngsten schon bei der Sache sind. Die kreativen Leistungen sind meist enorm und der Spaß an der Sache kommt auch nicht zu kurz.

Die bislang erfolgreichste „Vorzeigeband“ waren sicherlich die „Drum-El-Stettner“ – wie schon die eigene Website bestätigt. Eine „Musikschulband“ lässt sich naturgemäß aber nicht auf alle Zeiten zusammenschweißen. Deshalb möchte ich an dieser Stelle zeigen, dass sich mit weniger Aufwand auch Beachtliches zustande bringen lässt.

Drummelstettner_Logo_blau

Drum-El-Stettner

Den musikalischen Rahmen wollen wir rund um die Erde spannen. Ob Volksmusik, Samba, Pop, Rock, Jazz oder eigene Kreationen. Wir suchen unsere  Ideen in jeder Art von Musik.

Drumstettner_Winkler

Roland Winkler – Das Hobby zum Beruf gemacht

Schon während seiner Studienzeit verdiente sich Roland Winkler ein Zusatzeinkommen als Schlagzeuglehrer (damals in der Musikschule Ybbsfeld). Dort gründete er auch seine ersten Schülerbands und Percussion-Ensembles, für die er damals schon zielgerichtet komponierte. Dieses Hobby gab er die ganzen Jahre als Schlagzeug- und Percussionlehrer (heute in der Regionalmusikschule Amstetten und an der Musikmittelschule Blindenmarkt) nicht mehr auf.

So entstand seither ein kleiner „Berg“ an Schlagzeug- und Percussion-Stücken, die alle bei den jeweiligen Klassenkonzerten zum Einsatz kamen. Vom Schlagzeugsolo bis zu Ensemblestücken, von 4 bis 20 Spielern, ist fast alles zu finden. Auch rhythmische Stücke für Orchester, sei es mit „Instrumenten“ aus Papier oder mit Gießkannen, finden sich als Auftragswerke im Sortiment.

Im Jahr 2003 verfasste Roland Winkler das Werk „Trommelix – Schule für Kleine Trommel„, welches sich steigender Beliebtheit erfreut.

In den Jahren 2004-2009 entstanden die Stücke für die Band „Drum-El-Stettner“.
Die Kompositionen für diese Formation waren und sind eine musikalische Herausforderung.

Die „Drei Body Moves“ entstanden in den Jahren 2008/2009, gedacht für Pflichtschulklassen der 3. bis 5. Schulstufe.

Verlegt wurden viele der Werke beim renommierten Musikverlag Carpe-Diem.

Das fröhliche Schaffen geht unvermindert weiter!

Maskottchen_grau